Veranstaltungen

Mittwochstreff (jeden 2. Mittwoch im Monat)        im BRK Erlangen Henri-Dunant-Str. 4
               Bisherige
Vorträge

Geboten werden Vorträge über alles, was irgendwie mit Computer, Internet und digitaler Technik zu tun hat.
Wir wollen aber auch über Themen sprechen, die speziell für Senioren interessant sein können.

Hierzu laden wir kompetente Referenten von außen, aber auch Experten aus den eigenen Reihen, ein.

Der Besuch der Vorträge ist kostenlos.
Um besser planen zu können bitten wir um Voranmeldung bei Frau Zenkel.

Ansprechpartner für den Mittwochstreff ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Nächster Vortrag

Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 15.30 Uhr

Wer oder was ist Alexa?

Referent:  Wolfgang Petry

Alexa

Von den sogenannten Sprachassistenten ist Amazons Alexa sicherlich der beliebteste, meist eingesetzte und wahrscheinlich auch der, mit dem größten Unterhaltungswert.
Nur die Sorge um die Privatsphäre trübt den möglichen Einsatz und die Freude bei vielen möglichen Anwendern, die befürchten, sich selbst - freiwillig und ohne Not - ein "trojanisches Pferd" ins Haus zu stellen.
Um das Spaß- und das Gefährdungspotenzial abschätzen zu können, wird Alexa "live" vorgestellt. Dabei werden zunächst die vielen Einsatzmöglichkeiten angesprochen und vorgeführt. Es wird erklärt, auf was Alexa "hört", wie man mit ihr reden kann, bzw. was und wen Alexa (nicht) versteht.
Die Teilnehmer des Vortrags können Alexa Fragen stellen und prüfen, ob Alexa ihnen nützliche Antworten liefert oder nicht.
Zum Abschluss ist eine kleine Diskussion vorgesehen.
Eine allgemeingültige Antwort, ob beim Einsatz von Alexa Lust oder Frust überwiegt, ob Alexa "gefährlich" ist, oder nicht, wird es nicht geben. Aber die Teilnehmer sollten ihre Entscheidung, ob sie sich Alexa ins Haus stellen wollen, fundierter treffen können.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Die nächsten Vorträge im Mittwochstreff:

 

Termin

Referent

Vortragsthema

Mi

10.01.2018

K. Schulz

 Senioren im Straßenverkehr

Wenn Sie selber etwas Interessantes vortragen möchten, dann wenden Sie sich bitte an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!